Wünsche des Bauherrens

Der Grundgedanke dieses Projektes ist, alte Bauelemente mit modernen und klaren Linien in Einklang zu bringen. Dabei sollen große, offenen Räume und abgeschlossene Rückzugsmöglichkeiten geschaffen werden. Spezielle Wünsche wie Platz für einen Klavierflügen, zwei abgeschlossene Büros und Platz für Nachwuchs wurden im Laufe der Planung  berücksichtigt.

Baubeschreibung und Konzept

Der Energiestandart der Immobilie lautet KFW 55 und erfüllt damit jegliche Vorgaben der EnEV. Die 398 mdes Hauses unterteilen sich in 2 Wohneinheiten. In einem angebauten Nebengebäude befindet sich die Einliegerwohnung des Objektes, die Platz für eine kleine Familie bieten kann. Das Gebäude ist mit 120 munterkellert, die durch die leichte Hanglage komplett befahrbar sind.

Das Haus wird aus monolithischen Außenwänden in 42cm Porenbeton erbaut. Die Fenster sind 3-fach verglast und bieten somit einen optimalen Wärmeschutz. Die Heizung setzt sich aus einer Wärmepumpe mit Erdkollektoren zusammen.